Freizeitangebote

Freizeitangebote

Es wäre total toll, wenn wir es schaffen würden, über die Woche verteilt ein paar (mehr oder weniger) feste Freizeitangebote für unsere Neubürger zu etablieren. Ideen wären z.B.

  • so etwas wie die Backrunde (bietet ab übernächster Woche Nicole an),
  • oder ein Handarbeitskreis (auch das wollte, glaub ich, schon jemand in Angriff nehmen),
  • oder Sportaktivitäten (solange die örtlichen Vereine noch niemanden aufnahmen, kann man doch vor Ort gemeinsam Sport treiben),
  • oder wer technisch was los hat, könnte regelmäßig mit Werkzeug vorbeigehen und bei Reparaturen helfen,
  • oder technischer Support bei Smartphones (auch hier scheint es Bedarf zu geben, wie ich zufällig vorgestern mitbekommen habe),
  • oder Hausaufgabenhilfe, sobald die Kinder in die hiesigen Schulen kommen,
  • oder, oder, oder. Der Möglichkeiten sind eigentlich kaum Grenzen gesetzt.

Und ganz vieles davon passiert ja auch schon und das ist auch gut so. Und ich finde es toll, dass es so spontan und ungezwungen funktioniert. Aber vielleicht habt Ihr ja regelmäßig Zeit dafür und wollt mithelfen, unseren neuen Freunden zu einer planbaren Tages- und Wochenstruktur zu verhelfen. Dann wäre es vielleicht nicht schlecht, einen Aushang in den beiden Häusern zu machen, der Wochentag und Uhrzeit umfasst, damit man sich ein bisschen darauf einstellen kann.

Unter dem Text befinden sich Vordrucke, die vielleicht ein Vorschlag für den Rahmen solcher Aushänge sein können. Bitte denkt daran, dass die meisten weder Deutsch noch Englisch verstehen. Im syrischen Haus scheint es damit besser bestellt zu sein als im afghanischen. Aber sinnvoll ist es sicher, möglichst viel über Bilder zu vermitteln.

Schreibt Eure Aktivitäten gern auf den Blog (Gesucht wird…), damit wir alle ein bisschen auf dem Laufenden sind.


• Montag • Dienstag • Mittwoch • Donnerstag • Freitag • Samstag • Sonntag •