Warum machen wir das?

Weil es uns wichtig ist, Menschen zu unterstützen, die ohne ihr Zutun lange Zeit keine Heimat mehr erlebt haben bzw. deren Leben sich in den letzten Jahren und Monaten dramatisch verändert hat, in Rangsdorf zu integrieren.

Wir denken und fühlen, dass es wichtig ist, diesen Menschen freundlich und offen entgegenzutreten, ihnen Angebote zu machen, damit sie unsere Gemeinde schnell und gut kennenlernen, um auch ein Teil von Rangsdorf zu werden.

Rangsdorf ist bereits seit vielen Jahren eine Gemeinde, in der sich Menschen aus verschiedenen Nationen wohlfühlen und friedlich miteinander leben. Wir wollen, dass das so bleibt.